TubeDisco starten ►

TubeDisco - Free Video Mixing

Auf dieser Seite: TubeDisco-FAQ | Was ist neu?

Häufig gestellte Fragen

Was leistet TubeDisco, was YouTube allein nicht kann?

Die wichtigsten Unterschiede sind die nahtlosen Überblendungen und das automatische Füllen der Waitliste. Die Automatik findet selbstständig passende Titel und erstellt eine fortlaufende, individuelle Playliste. Das erlaubt es, TubeDisco als persönliches Internet-Radio zu nutzen, wenn man das möchte. TubeDisco benötigt lediglich einen Song, mit dem es beginnen soll, und wird von diesem ausgehend automatisch einen passenden Mix erstellen.

Warum hält die Musik manchmal an und spielt weiter, wenn ich den Browser-Tab wechsle?

Hierbei handelt es sich um eine Eigenheit des Flash-Plugins. Dieses Verhalten soll verhindern, dass nicht sichtbare Flash-Filme unnötig Bandbreite verbrauchen. Die Videos werden nicht gestartet, so lange sie sich unsichtbar im Hintergrund befinden oder auch wenn sie außerhalb des sichtbaren Bereichs des aktuellen Browserfensters liegen. Deshalb sollte das TubeDisco-Fenster immer im Vordergrund sein.

Wie funktioniert das automatische Füllen?

Die Waitliste wird automatisch mit thematisch passenden Musiktiteln gefüllt, basierend auf der zuvor abgespielten Musik. Um den nächsten passenden Titel zu finden, wird der jeweils letzte Eintrag aus der Waitliste verwendet (oder der oberste Eintrag aus der Liste der bereits gespielten Titel, wenn die Waitliste leer ist). Bereits gespielte Titel werden ausgeschlossen, um Wiederholungen zu vermeiden. Das Füllen wird jedesmal nach dem Ende eines Titels angestoßen, wenn die Waitliste weniger als vier Titel beinhaltet.

Warum wiederholen sich Titel nach einer Weile?

Alle Titel in der Liste der „Played Tracks“ werden von der Automatik ausgenommen und nicht noch einmal gespielt. Allerdings gilt das nur für die 100 zuletzt gespielten Titel. Abhängig davon, wie häufig neue Titel gestartet wurden, können sehr populäre Songs nach wenigen Stunden oder auch schon deutlich eher wiederholt werden.

Wie kann ich unerwünschte Titel ausschließen?

Statt den Titel nur zu entfernen, sollte er doppelt angeklickt oder „Next“ gedrückt werden. Dadurch wird der Titel zur Liste der bereits gespielten Titel hinzugefügt und für eine Zeit lang nicht mehr automatisch ausgewählt. Siehe auch die oben stehende Frage.

Die Suche unterstützt Wortgruppen sowie das Ein- und Ausschließen von Begriffen. Beispielsweise sucht "radio ga ga" (mit den Anführungszeichen) nach Titeln, die genau diese Schreibweise enthalten. ga ga -lady findet ebenfalls den Titel von Queen, nicht jedoch die gleichnamige Sängerin. Nach Titeln eines bestimmten Genres kann z.B. mit genre:disco gesucht werden.

Was bewirkt der Qualitätsschalter (HQ)?

Standardmäßig nutzt TubeDisco für die Wiedergabe der Videos und der Musik eine hohe Qualität. Bei langsamen Internetverbindungen ist es empfehlenswert, die hohe Wiedergabequalität zu deaktivieren. Dadurch wird sehr viel Bandbreite eingespart, allerdings wird die Tonqualität ebenfalls hörbar verringert.

Warum geht das Vorladen der Videos nicht schneller?

Hierbei handelt es sich um ein beabsichtigtes Verhalten der YouTube-Player. Das Programm versucht, die verfügbare Bandbreite nicht unnötig zu belasten sondern so effektiv wie möglich zu nutzen. Die ersten Sekunden jedes Videos werden sehr schnell geladen. Alles weitere wird etwa mit der Geschwindigkeit geladen, mit der das Video dann auch abgespielt wird.

Warum belastet TubeDisco meine CPU so stark?

Die Spezialeffekte (FX) sollten auf langsamen Computern nicht benutzt werden. Auch wenn ein Effekt einfach wirkt, kann er viel Rechenleistung beanspruchen und ist deshalb nur auf schnellen Computern empfehlenswert.

Gibt es eine Möglichkeit, die Videos im Vollbild zu betrachten?

Momentan ist das aufgrund einer Einschränkung des YouTube-Players leider nicht möglich.

Was benötige ich mindestens, um TubeDisco zu benutzen?

Benötigt wird ein aktueller Webbrowser (oder die TubeDisco-App) mit dem Flash-Player-Plugin von Adobe und aktiviertem JavaScript. TubeDisco läuft problemlos mit Firefox 3.0 und höher, Safari 3.1 und höher, Opera 9.0 und höher sowie Internet Explorer 7 und höher. Ältere Webbrowser wie zum Beispiel Internet Explorer 6 können ebenfalls funktionieren, sind jedoch nicht empfehlenswert.

Kann ich eine andere Frage stellen?

Du kannst uns jederzeit kontaktieren oder deine Frage im Forum stellen.

Was ist neu?

2010-06-28

2010-03-29

2010-03-09

2010-02-25

2010-02-22

2010-02-16

2010-02-12